Hexenloch in Aigen Druckversion

5
Durchschnitt: 4.5 (2 Stimmen)
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Bild des Benutzers Elisabeth Göllner-Kampel

Diesen Tipp hat
Elisabeth Göllner-Kampel am 23.01.2015 mit dir geteilt.
Zuletzt geändert: 14.02.2015

Dauer (gesamt): 

  • 30 bis 60 Minuten

Anforderung: 

  • Mittel

Schattenanteil: 

  • Viel Schatten

Der Aigner Park hat neben dem Hexenloch mehrere Attraktionen für Kinder: Aussichtskanzel, Rast- und Picknickplätze, Höhlen und vor allem ein Bacherl zum Spielen. Der oben eingezeichnete Weg ist nur einer von vielen Möglichkeiten. Es ist ein bisschen ein Labyrinth und auch bei mehrmaligem Besuch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Ein wunderbares Nahziel für SalzburgerInnen! 

Gastwirtschaft: 

Beim Ausgangspunkt befindet sich das gehobene Restaurant Schloss Aigen und ich bin mir nicht sicher, ob sie dort mit Gatschhosen und Matschschuhen eine Freude haben. Der Camping-Kiosk Aigen ist bekannt für seine guten Grillhendl und wahrscheinlich besser geeignet zum Einkehren nach der Wanderung. 

0 bis 10Jahr(e)
  • Mehr Infos zu dieser und vielen weiteren Kinderwanderungen findest du in diesem Buch:

    Familien-Ausflüge
14. Februar 2015 - 20:18

Keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität.
Diesen Beitrag melden