Fuschlsee, Naturstrandbad Hof (Westufer) Druckversion

Durchschnitt: 4.2 (5 Stimmen)
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Bild des Benutzers drfoehn

Diesen Tipp hat
drfoehn am 23.06.2014 mit dir geteilt.
Zuletzt geändert: 27.06.2015

Ein recht versteckter aber sehr netter Badestrand mit zwei Beachvolleyballplätzen, einem keinen Kiosk und einem langen Steg ins Wasser.

Von Salzburg her kommend biegt man in nach Hof kurz vorm Ortsende gegenüber vom Billa links runter und fährt dann Richtung Hundsmarktmühle. Kurz vor der Jausenstation Berger gibts dann recht einen Parkplatz (2€ wir hier für Parken berappt). Danach gehts zu Fuß sehr nett über ein paar Wiesen und auch über eine kleine Brücke unter der Massen an Fischen auf ein paar Krümel aus Kinderhänden warten, ca. 20 Minuten zum See.
Alternativ kann man nach Hof beim Kreisverkehr Baderluck links hinunter fahren (bis man ansteht), dort gibt es auch einen Parkplatz, bei dem man ebenfalls € 2,- bezahlt - der Gehweg ist ca. gleich lang.

Nach dem Baden kann bei der Jausenstation Berger (Wieder zurück zum Parkplatz und dann auf der Straße 100m nach rechts gehen) lecker essen und Tiere anschauen.
Auch im Herbst ist es rt sehr schön, und mutige können an schönen Tagen auch noch im September baden gehen, oder am Steg einfach die Sonne genießen. Das Wasser ist so klar (wenn keiner badet), dass man die Augenfarbe der Fische sehen kann...

Adresse: 

,

Öffnungszeiten: 

9-18:00

Kosten: 

Tageskarte: Erwachsene € 3, Kinder € 1,50
Nachmittagskarte (15-18:00): Erwachsene € 2,50, Kinder €1

Kinder unter 6 Jahren sind kostenlos:
Der Parkplatz kostet pro Auto nochmal € 2,-

für jedes Alter geeignet

Keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität.
Diesen Beitrag melden